Schulgarten Treis

---- für aktuelle Bilder bitte runterscrollen ----

Um den Schulgarten der Grundschule zu pflegen und so besser für die Schüler nutzbar zu machen, wurde seit einigen Wochen fleißig geplant und Materialien organisiert. 
Die Eltern und Lehrer der Grundschüler wurden gebeten bei zwei Arbeitseinsätzen (27.02. und 06.03.2021) mitzuhelfen den Garten auf Vordermann zu bringen.

Ein naturnaher Garten mit Blühflächen und Unterschlupfen für Kleintiere (in Steinhügeln und Totholzhecken) soll entstehen. Um den Teich soll die Fläche so zugänglich gestaltet werden, dass man die Tiere und Pflanzen gut beobachten kann. 
Neben der Totholzhecke wurde bereits ein Zaun montiert um den Teich abzusichern. 
Die vorhandenen Beete sollen wieder bewirtschaftet werden. In Planung sind das Anpflanzen von Erdbeeren und Kartoffeln.

Zu beiden Arbeitseinsätzen erschienen tatkräftige Eltern und Lehrer.

Fast alle groben Arbeiten konnten erledigt werden (Stand 07.03.21).
Ein kleiner Teil vom Zaun wird in Kürze noch erneuert und in den kommenden 14 Tagen werden die Sitzbänke standfest und sicher montiert.
Die Beete sind vorbereitet und der erste Pflanzeinsatz der Kinder ist in Planung.

Herzlichen Dank an alle Eltern und Lehrer, die mit angepackt haben!
Auch ein großes Dankeschön an die Stadt Staufenberg für das Spenden der Stämme und an unseren Förster für die gute Zusammen- und Vorarbeit. Die neue Sitzecke wird ein wesentliches Element im Schulgarten sein.
Der Förderverein der Grundschule hat durch die Finanzierung aller weiteren Materialien ebenfalls wesentlich zum Gelingen beigetragen. Herzlichen Dank!
Abgerundet wurde der zweite Arbeitstag durch die tolle Verpflegung von Heidrun. So konnten alle bis zum Schluss volle Leistung bringen. Dankeschön!

Aber nun geht es erst richtig los. 
Deshalb benötigt die Grundschule idealerweise fortlaufend Unterstützung von freiwilligen Treisern. Herzlich willkommen sind alle Helfer! Aus allen Altersstufen. Einzelpersonen, Familien oder Vereine. Ein Bezug zur Grundschule ist keine Voraussetzung.
Ob zum Mähen oder Pflanzen, ob für Patenschaften eines Gartenbereichs, der Pumpe, der Zäune, eines Beetes oder einzelner Pflanzen. Alles ist möglich.
So werden es für jeden Einzelnen nur wenige Handgriffe sein um als Gemeinschaftsergebnis den Grundschülern einen schönen Schulgarten zu erhalten. 
Wer die Schulgemeinschaft unterstützen möchte wendet sich gerne an Irene van Daalen (über diese Homepage oder 0176 56796719) oder direkt an die Schulleitung Frau Kubatz (06406 4388).

Wir, als BürgerInnennetzwerk, haben hier erste Impulse gesetzt und möchten gerne noch eine Infotafel zum Sinn und Zweck von naturnahem Gärtnern im Schulgarten anbringen.

Update vom 27.06.2021

Die Kartoffelpflanzen gedeihen sehr gut. Ungefähr die Hälfte der Pflanzen blühen bereits. 

Update vom 13.06.2021

Die massive Sitzgruppe bietet für viele Schüler ein schattiges Plätzchen.

Update vom 27.04.2021

Die Kartoffeln liegen unter der Erde. Da die Kinder wegen Corona keinen Unterricht hatten und nicht dabei sein konnten, wurde ein Video gedreht. Zum Anschauen bei Youtube hier klicken.

Update vom 23.04.2021

Die Schülerbetreuung hat mit den Kindern das Insektenhotel fertig gestellt. Es summt und brummt bereits.

Update vom 05.04.2021

Die Pumpe läuft wieder!
Die tolle Zinkwanne ist eine Spende an den Schulgarten. 

Vielen Dank!

Update vom 24.03.2021

Ein Kirschbaum ist eingezogen und wurde mit den Kindern vom OGV Treis gepflanzt.
Der Verein der Natur- und Vogelfreunde hat Nistkästen aufgehängt und sich bereit erklärt, diese auch zu pflegen und zu reinigen.

Die Schülerbetreuung arbeitet tatkräftig am Insektenhotel.


Update vom 07.03.2021

WOW! 

Gestern haben fleißige Helfer wieder richtig viel geschafft!

Update 27.02.2021

Die ersten Hocker laden zum Verweilen ein nach einem anstrengenden ersten Arbeitstag. 
Die Zäune stehen gerade und wurden teilweise erneuert.
Lehrkräfte und Eltern haben gemeinsam angepackt. 

Update 12.02.2021

Die Stadt Staufenberg spendet für den Schulgarten Holzstämme, aus denen Sitzbänke gebaut werden können. Herzlichen Dank!
Am 27.02. sollen sie verbaut werden. 

Update 10.01.2021

Die Materialien für die geplanten Arbeitseinsätze werden bereits organisiert. Der Förderverein übernimmt die Kosten. 
Zwei Mitglieder des Treiser Angelvereins werden sich um den Teich im Schulgarten kümmern um dort einen eindrucksvollen Lebensraum für Wasserpflanzen und Tiere zu schaffen. 
Das ist eine große Hilfe! Herzlichen Dank!

Update 19.12.2020

Nahezu archäologische Funde im Treiser Schulgarten ;)
Pflasterarbeiten aus dem letzten Jahrtausend kamen im Eingangsbereich des Gartens zum Vorschein, nachdem viel Erde bewegt wurde. Ein schöner Erfolg. Nun kann man dicht an den Summstein herantreten.

Sicherung des Teichs

Der Teich ist nun fast komplett eingefasst, sodass auch kleinere Kinder sich schon bald sicher im Schulgarten aufhalten können.
Es fehlt noch ein Törchen und ein paar kleine Handgriffe.
Die Zaunelemente waren eine Spende (herzlichen Dank!), lediglich die Pfosten wurden gekauft.

Die Pumpe

Die Ersatzteile für die wunderschöne Pumpe sind bestellt.
Wegen der Witterung warten wir möglichen Frost ab, ehe die Pumpe in Betrieb genommen wird.
Hoffentlich funktioniert sie bald wieder.

Nachricht an Staufenberg-nachhaltig!

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.